100 Jahre Bad Gögging Jubiläums-Logo

Tagen im Kurhaus Bad Gögging

Das Kurhaus liegt im neuen Kurzentrum von Bad Gögging in unmittelbarer Nähe zur Limes-Therme.
Es wurde im Stil eines großen römischen Landsitzes mit einem offenem Atrium erbaut und bietet beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche und effiziente Tagung.

Das Kurhaus Bad Gögging ist im Stil eines römischen Landsitzes mit offenem Atrium erbaut. Durch den Wandelgang mit Blick auf den Kurplatz weht Geschichte: Büsten römischer Persönlichkeiten verstecken sich zwischen den Säulen. Das Atrium des Kurhauses ist ein echtes Kleinod der Entspannung: Hier finden Sie Ruhe und Ausgleich in den Pausen. Direkt ans Kurhaus grenzt der idyllische und gepflegte Kurpark mit See an. Wechselnde Ausstellungen diverser Künstler und Sitzmöglichkeiten machen Lust, auf Entdeckungstour zu gehen oder in der schönen Natur zu verweilen.  

Das Kurhaus bietet verschiedene Räumlichkeiten für eine  erfolgreiche und effiziente Tagung. Mittelpunkt des Kurhauses ist der große, helle Kursaal (38 bis 168 Plätze) mit Foyer und Blick in den Rosengarten. Durch die variable Bestuhlung eignet sich der Kursaal nicht nur für Veranstaltungen, sondern auch für Tagungen und Kongresse. Zwei weitere Seminarräume (18 bis 44 Plätze) ergänzen das Raumangebot. Auch eine gut sortierte Bibliothek mit Büchern, Zeitschriften und Zeitungen steht zur Verfügung.

Das „Cafe im Kurhaus“ übernimmt für Tagungen, Seminare oder Empfänge gerne die Pausenbewirtung und versorgt Sie mit Tagungsgetränken. Nach einem erfolgreichen Tagungstag lässt sich hier auch der Feierabend mit einem schönen Glas Wein und hausgemachter Pizza einläuten. 

Sie benötigen Hilfe bei der Planung? Fragen Sie uns!

0800 46344464