100 Jahre Bad Gögging Jubiläums-Logo

Informationen zu Salve Abusina 2018

Alles Wichtige zu den Römertagen von 17. - 19. August im Überblick

Römergruppe_Römerfest
Römergruppe bei Bayerns größtem Römerfest Salve Abusina - © Pieknik Photo

Programm 

Bayerns größtes Römerfest, Salve Abusina, geht 2018 bereits in die achte Runde. „Geschichte zum Anfassen für Groß und Klein“ lautet alljährlich das Motto im ehemaligen Grenzkastell Abusina bei Bad Gögging. Am Wochenende vom 17. bis 19. August können bei Salve Abusina die Besucher den römischen Alltag wie vor 2000 Jahren hautnah miterleben. Die historischen Gruppen und die detailreich gestalteten Lager entführen die Besucher wieder in die vergangene Zeit der Antike.

Shows & Vorführungen
Große und kleine Besucher können sich auf spektakuläre Kämpfe zwischen tollkühnen Gladiatoren, Exerzier- und Marschübungen über das Kastellgelände, interessante Vorträge zum Leben im ehemaligen Kohortenkastell und vieles mehr freuen. 

Entdecken & Mitmachen
Auf dem großzügigen, geschlossenen Kastellgelände gibt es für Kinder jede Menge zum entdecken und mitmachen, wie z. B. beim Mosaiklegen, beim Töpfern oder beim Feuer-Workshop. Auch eine Eselherde freut sich auf Besuch und jede Menge Streicheleinheiten. Kostenlose Führungen für Kinder geben außerdem einen Einblick in das Leben im römischen Kastell. 

Römisch genießen
Der römische Biergarten lädt nicht nur ein, es sich gemütlich zu machen, hier können Sie auch Herzhaftes und Süßes probieren das nach antikem Vorbild frisch zubereitet wird. 

Das komplette Programm mit detaillierten Informationen zu Veranstaltungen, Vorträgen oder Gruppen folgt in Kürze.