Burg Prunn

Burg Prunn zählt zu den besterhaltenen Burgen Bayerns und ist Fundort einer Original Handschrift des Nibelungenliedes, dem sogenannten Prunner Codex.

Die genaue Entstehungsgeschichte der Burg Prunn ist nicht bekannt. Erstmals wurde sie im Jahr 1037 urkundlich als Besitz von Wernherus de Prunne erwähnt. Bereits 1147 ging die Burg in den Besitz der Herren von Laaber über.

Nach mehrmaligem Besitzerwechsel ging die Burg 1822 an Bayern. König Ludwig I. von Bayern setzte sich schon im Jahr 1827 für die Erhaltung der Burganlage als historisches Denkmal ein.

Seit 1946 ist die Burg Prunn im Besitz der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen. Diese ließ an der Burg zwischen 1950 und 1951 Restaurierungsarbeiten durchführen. Von 2008 bis 2010 gab es abermals Restaurierungsarbeiten an der Burganlage.

Die Burg selber kann man nur im Rahmen einer Führung besichtigen. Bei dem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Burg und ihre Bewohner mit verschiedenen Facetten des Nibelungenliedes und über die Themen Jagd, Kleidung, Recht, Turnierwesen und Festlichkeiten.

Auch finden verschiedene Themenführungen und Veranstaltungen auf der Burg Prunn statt.

Wenn Sie das Besondere für Ihre kirchliche Trauung suchen, empfehlen wir Ihnen die Burgkapelle.

Erwachsene6 €
ermäßigter Eintritt für Erwachsene5 €
Kinder und Jugendlichebis 18 Jahrekostenloser Eintritt
Schüler mit Schülerausweis (keine Studenten)ab 18 Jahre kostenloser Eintritt
Erwachsene - Kombikarte (Burg Prunn und Befreiungshalle)9 €
ermäßigter Eintritt - Kombikarte (Burg Prunn und Befreiungshalle)8 €
Kinder und Jugendliche - Kombikarte (Burg Prunn und Befreiungshalle)bis 18 Jahrekostenloser Eintritt
Schüler mit Schülerausweis (keine Studenten) - Kombikarte (Burg Prunn und Befreiungshalle)ab 18 Jahrekostenloser Eintritt

Weitere Informationen zu den Preisen finden Sie auf der Website www.burg-prunn.de.

Montag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
Sonntag 09:00 - 18:00 nur mit Führung - jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung 17 Uhr
01.11.2019 - 31.03.2020
Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Donnerstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Freitag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
01.11.2020 - 31.03.2021
Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Donnerstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Freitag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 nur mit Führung - 10, 11, 12, 13:30, 14:30 & 15:30 Uhr
24.12.2020 bis 25.12.2020
31.12.2020 bis 01.01.2021
16.02.2021 bis 16.02.2021
24.12.2021 bis 25.12.2021
31.12.2021 bis 01.01.2022

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.