Der frühe Fischer und die Donau

Im Fischerboot auf der Donau können Ruhesuchende auf andere Gedanken kommen. Oder mitanpacken. Oder beides.

von Andrea Holzapfel
Bei Sonnenaufgang hört man im Donaudurchbruch vor allem eines: Stille
Bei Sonnenaufgang hört man im Donaudurchbruch vor allem eines: Stille - © Lothar Ziegler/Attil Henning

Start bei Sonnenaufgang

Es ist kühl an diesem Morgen. Die ersten Strahlen der Sonne tauchen die Baumwipfel über uns bereits in sanftes Licht. Und es ist vor allem eines: still. Einzig das sanfte Plätschern der Wellen, die durch das Fischerboot an die steilen Felsen des gewaltigen Donaudurchbruchs gespült werden, ist zu hören. Eigentlich möchte man sich in dieser idyllischen Kulisse einfach nur treiben lassen... Hätten wir heute nicht noch einiges vor...

Gemeinsam mit Lothar Ziegler sind wir nämlich in den frühen Morgenstunden in den Donaudurchbruch aufgebrochen, um ihm bei der Arbeit zu helfen. Die Familie von Lothar Fischer betrieb über Generationen die Fähre in Eining und besitzt seit mehreren hundert Jahren Fischerrechte auf der Donau. Zudem ist Lothar Ziegler gelernter Fischerwirt und 1. Vorsitzender der Fischereigenossenschaft in Kelheim, die über 45 km Fischwasser auf der Donau hegt und pflegt. Bei den ersten Strahlen der Sonne holt er die Netze, die direkt an den steilen Felsen des Donaudurchbruchs gesetzt wurden, ein - und wir sind hautnah dabei.

Sie möchten auch einmal mit unserem Fischer unterwegs sein?

Alle Infos gibt es hier

Bleibt in Erinnerung...

Bei der Fahrt mit seiner kleinen Zille (und es ist gut, dass sie klein ist. So sind wir nämlich ganz unter uns) sehen wir an diesem Morgen außerdem Eisvögel, Gänsesäger, Fischreiher und sogar Biber. Auch ein paar Grau- und Kanadagänse schauen uns neugierig an, widmen sich dann aber wieder genüsslich ihrem Frühstück. Apropos Essen. So langsam knurrt uns auch der Magen. Nur gut, dass es jetzt ans Eingemachte geht: Gemeinsam mit Lothar Fischer dürfen wir den Fang, vom Aal bis zum Zander, fachgerecht sortieren und fangfrisch zubereiten. Ein unvergesslicher Genuss - nicht nur kulinarisch!