Schwefelbrunnen in Bad Gögging

In Bad Gögging gibt es gleich mehrere öffentlich zugängliche Schwefelbrunnen an denen Sie Schwefelwasser kostenlos ausprobieren können. 

Einer der Bad Gögginger Schwefelwasserbrunnen am Kurhaus
Einer der Bad Gögginger Schwefelwasserbrunnen am Kurhaus - © Tourist-Information Bad Gögging/DH Studio Köln

In Bad Gögging werden derzeit fünf Schwefelquellen genutzt. Sie sind 25 bis 120 Meter tief. Schwefelwasser kommt aber auch in natürlichen Quellen vor, sprudelt an verschiedenen Stellen aus Felsspalten aus dem Boden und bildet kleine Wasserläufe und Tümpel, die gleich am Geruch zu erkennen sind. Daher kommt auch der volkstümliche Name "Stinker". 

Auch an den vier öffentlich zugänglichen Schwefelbrunnen in Bad Gögging sprudelt das heilsame Schwefelwasser an die Oberfläche. An diesen Brunnen können Sie das Schwefelwasser kostenlos ausprobieren.