home   Drucken         Aktuelles  ·  A-Z  ·  Kontakt  ·  Schrift zu klein? Schrift zu klein? Schrift vergrößern:
Drücken Sie auf Ihrer Tastatur
- gleichzeitig STRG und + (unter Windows) oder
- gleichzeitig Cmd und + (am Mac)
      Aktuelles
» Vor Ort » Kur- und Urlaubsort » Römisch

Bad Gögging - überraschend römisch

Ein Ort mit viel Geschichte

Bad Gögging hat eine zirka 2000-jährige Geschichte zu erzählen. Damals rückten die Römer unter Kaiser Trajan immer weiter ins Land vor. Zur Sicherung der Grenzen errichteten sie das heutige UNESCO-Welterbe Limes und bei Bad Gögging das Kastell Abusina.

 

Die Römer brachten ihre Badekultur mit in die Region und erbauten im heutigen Ortskern eines der größten Staatsbäder nördlich der Alpen. Das hatte einen ganz bestimmten Grund: Sie wussten bereits um die heilende Wirkung des Schwefelwassers, das hier aus der Erde sprudelt. Heute greift der Kurort die Zeugnisse dieser untergegangenen Zivilisation wieder auf: In der Limes-Therme, im Römischen Museum, im Kastell Abusina, beim Römerfest im August und in vielen architektonischen Elementen.

Impressionen
  • Bad Gögging - überraschend römisch

    Bad Gögging - überraschend römisch

  • Bad Gögging - überraschend römisch

    Bad Gögging - überraschend römisch

  • Bad Gögging - überraschend römisch

    Bad Gögging - überraschend römisch

  • Bad Gögging - überraschend römisch

    Bad Gögging - überraschend römisch

Pauschalangebot
Überraschend römisch

Überraschend römisch

  • 2 Übernachtungen
  • Kastell & Römer-Museum
  • Eintritt Limes-Therme

ab € 58,00

» weiterlesen ...